VDS optilab

Deutsch | English


VDSpher      Kromasil     ProntoSil     Chirale Phasen      Säulensysteme     




VDS optilab
Chromatographietechnik GmbH

Wiesenweg 11a
10365 Berlin

fon: +49 (0) 30-551539-01
fax: +49 (0) 30-55153903

mail: info@vdsoptilab.de


Index
HPLC Säulen
   VDSpher
   Chirale Phasen
   Kromasil
   ProntoSIL
   Säulensysteme
HPLC Geräte
HPLC Zubehör
Online Katalog
Preislisten
Neuheiten
Applikationen
Angebote
Über uns
Vertriebspartner
Kontakt
Impressum
© arts@net
use a better column

Your column brand for an efficient HPLC analysis!

1. Die VDSpher® Phasen

Die VDSpher® Phasen-Familie wurde für alle Anwender entwickelt, für die eine unkomplizierte und schnelle HPLC-Analytik im Vordergrund steht. Sie besteht aus den folgenden starken Mitgliedern:

  • VDSpher® (Classic)
  • VDSpher® PUR
  • U-VDSpher® PUR
  • VDSpher® OptiAqua
  • VDSpher® OptiBio

Die VDSpher® Phasen-Familie ist geeignet für die Anwendungen in der Forschung und Entwicklung und in der Qualitätskontrolle der Pharma- und Lebensmittelindustrie, sowie in der biochemischen und chemischen Forschung, der klinischen Chemie und der Drogenüberwachung. Kurz gesagt, jeder, der HPLC-Analytik betreibt, kann die leistungsstarken VDSpher®-Phasen zur Lösung seiner Problemstellungen in der analytischen und präparativen HPLC sowie der UHPLC nutzen. Dem Analytiker steht ein breites Spektrum von VDSpher® Phasenmodifikationen zur Verfügung, das für zahlreiche Anwendungen in der Normal- und Umkehrphasen- sowie der HILIC- und der Ionenaustausch-Chromatographie verwendet werden kann.

silica

Abbildung 1: Der VDSpher® Phasen-Stammbaum.

Die verfügbaren Korngrößen reichen von 1,8 µm bis zu 30 µm. Größere Partikel (z.B. 50 µm) sind auf Anfrage auch lieferbar. Die gleiche Selektivität von analytisch bis präparativ (von UHPLC bis zur präparativen HPLC) ermöglicht das schnelle Umsteigen auf eine andere Korngröße. Die VDSpher®-Phasen erlauben für den Anwender ein gezieltes „Upscaling“ von analytischer HPLC über semipräparativer/präparativer HPLC bis zur Trennung im Produktionsmaßstab. Auch ein „Downscaling“ von analytischer HPLC zur UHPLC ist einfach und ohne eine Vielzahl an zeitraubenden Tests durchzuführen.

Die Phase der Wahl für die analytische HPLC hat eine Porengröße von 100 Å bis 130 Å für Analyten mit kleinem bis mittlerem Molekulargewicht. VDS optilab hat sich für 100 Å als Standard entschieden. Für große Moleküle bietet VDS optilab Phasen mit 150 Å bis 1000 Å an. Für präparative Anwendungen bis zum Produktionsmaßstab ist eine 75 Å-Trennphase im Programm.

Die breite Palette an Modifikationen in Verbindung mit einer großen Auswahl an Säulendimensionen ermöglicht dem Anwender eine sehr gezielte Säulenauswahl für fast jede Applikationsfragestellung!

Auf die Bedürfnisse des Anwenders zugeschnitten können individuell konfigurierbare Säulenkits zur Methodenentwicklung angeboten werden. Da die VDSpher®-Trennphasen über ein ganz hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis verfügen, kann mit dem Einsatz dieser Säulen eine Reduzierung der Kosten in der analytischen und vor allem der präparativen Anwendung erreicht werden.

Profitieren Sie von den Vorteilen der VDSpher®-Phasenfamilie:

  • Sehr gute Batch-zu-Batch-Stabilität
  • Breites Selektivitätsspektrum
  • Sehr gute Selektivität
  • Sehr hohe Reinheit der Kieselgele
  • Enge Porengrößenverteilung
  • Enge Partikelgrößenverteilung
  • Hohe Bodenzahlen

Viele weitere Informationen zu unseren VDSpher®-Trennphasen finden Sie in unserer Broschüre und der Preisliste zum Download:

VDSpher®-Broschüre (pdf)

Säulen-Preisliste (pdf)

Das VDS optilab Spezial-Angebot:
Bestellen Sie Ihre VDSpher®-Säule und testen Sie sie 14 Tage kostenlos:
info@vdsoptilab.de

2. VDSpher® Normal-Phasen

VDSpher® Normal-Phasen basieren auf sphärischen Kieselgelen, die sich durch hohe Reinheit (Si-Konzentration: VDSpher® (Classic) > 99.95 %, VDSpher® PUR > 99.995 %) und enge Partikel- und Porengrößenverteilungen auszeichnen. Dadurch sind hohe Bodenzahlen und scharfe Peaks garantiert.

Neben der Kieselgel-Phase VDSpher® SIL sind auch Amino- (NH2, SAC), Cyano- (CN) und Diol-Modifikationen verfügbar:

3. VDSpher® Umkehr-Phasen

VDSpher® Umkehr-Phasen basieren auf sphärischen Kieselgelen, die sich durch hohe Reinheit (Si-Konzentration: VDSpher® (Classic) > 99.95 %, VDSpher® PUR > 99.995 %) und enge Partikel- und Porengrößenverteilungen auszeichnen. Dadurch sind hohe Bodenzahlen und scharfe Peaks garantiert.

Eine große Vielfalt von kurz- und langkettigen Modifikationen (vgl. Phasen-Stammbaum in Abbildung 1) ermöglicht sowohl hydrophile als auch hydrophobe Applikationen. So stehen z.B. neben der klassischen Umkehr-Phase VDSpher® C18-E insgesamt acht weitere unterschiedliche C18-Modifikationen zur Verfügung:

Abbildung 2: Hydrophilie von VDSpher® C18 Phasen.

Die Standardmodifikationen, mit denen die meisten Trennprobleme bearbeitet werden können, sind VDSpher® C18-E und VDSpher® C18-SE. Diese Phasen sind von mittlerer Hydrophobizität. Etwas hydrophiler ist die Phase VDSpher® C18-NE, da sie kein Endcapping hat. Die Modifikationen VDSpher® C18-H und VDSpher® OptiAqua C18 sind sehr hydrophile Phasen, auf denen auch mit 100 % Wasser als Eluent gearbeitet werden kann.

Ebenfalls wassergängig ist die Phase VDSpher® C18-M. Die sehr gute Abschirmung der Silica-Oberfläche lässt dies trotz der stärkeren Hydrophobizität zu. VDSpher® C18-M ist auch die Phase der Wahl für die LC-MS-Analytik, da es keinen „Carry Over Effekt“ gibt. Zudem stehen zwei Phasen mit speziellem hydrophilen Endcapping zur Verfügung: VDSpher® C18-M-E und VDSpher® C18-M-SE als am stärksten hydrophobe VDSpher®-Phasen.

Folgende Kombinationen von Partikel- und Porengrößen sind verfügbar:

Für präparative Anwendungen stehen auch einige Umkehrphasen mit einer Partikelgröße von 15 µm und 30 µm auf Anfrage zur Auswahl.

Als Phasen für spezielle Trennungen stehen VDSpher® OptiAqua und VDSpher® OptiBio zur Auswahl:

VDSpher® OptiAqua ist die Phase der Wahl für RP-Trennungen auch von polaren Substanzen mit 100 % Wasser als Eluent. Insgesamt 15 verschiedene VDSpher® OptiBio-Phasen bieten vielfältige Möglichkeiten für die Trennung von Proteinen, Peptiden, Antikörpern, Oligonukleotiden und weiteren Biomolekülen.

Folgende VDSpher® OptiAqua und VDSpher® OptiBio-Phasen sind verfügbar:

Viele weitere Informationen zu den VDSpher® OptiAqua und VDSpher® OptiBio-Trennphasen finden Sie in den dazugehörigen Broschüren:

VDSpher®-OptiAqua-Broschüre (pdf)

VDSpher®-OptiBio-Broschüre (pdf)

4. VDSpher® HILIC- und VDSpher® Ionenaustausch-Phasen

Viele Phasen können im HILIC-Modus (HILIC = Hydrophilic Interaction Chromatography) betrieben werden, um auch stark polare Substanzen analysieren zu können. VDS optilab bietet neben der geeigneten Silica-Phase auch die speziell selektierten Phasen HILIC-OH, HILIC-AM, HILIC-SAC und HILIC-Z an. Die Phase HILIC-SAC eignet sich beispielsweise ideal für Zuckertrennungen. HILIC-Z hat eine zwitterionische Modifikation und kann unter anderem für HILIC-Trennungen von Nukleobasen eingesetzt werden.

VDSpher® PUR 100 Å HILIC, VDSpher® PUR 100 Å HILIC-OH, VDSpher® PUR 100 Å HILIC-AM, VDSpher® PUR 100 Å HILIC-SAC und VDSpher® PUR 100 Å HILIC-Z sind in der Partikelgröße 5 µm verfügbar.

Als schwach basischer Anionenaustauscher steht eine PEI-Phase zur Verfügung (PEI = Polyethylenimin). Die Phase hat eine optimale Austauscherkapazität im pH-Bereich 4-7. VDSpher® PUR PEI ist in der Poren-/Partikelgrößen-Kombination 100 Å/5 µm lieferbar.

Für den Kationenaustausch ist die Kieselgel-basierte Phase VDSpher® PUR 100 OA-1 (Partikelgröße 5 µm) einsetzbar. Insbesondere die Trennung organischer Säuren ohne Pufferzusatz wird durch diese Modifikation ermöglicht.

5. VDSpher® Phasenvergleiche

6. VDSpher® Applikationsbeispiele


VDSpher® (Classic), VDSpher® PUR, U-VDSpher® PUR, VDSpher® OptiAqua und VDSpher® OptiBio sind eingetragene Warenzeichen der Firma VDS optilab Chromatographietechnik GmbH.